Zum Vollmond am 11.02.2017

Einweihung ‚Das Tor zur Göttlichkeit’ öffnet sich

Seit drei Nächten fühle ich wieder starke Einweihungsenergien.

…und irgendwie erinnert es mich an etwas… Heute Morgen sehe ich einen Post in meinem FB-Account, den ich vor 3 Jahren gepostet habe und ich finde mich darin total wieder und es wird mir von der Geistigen Welt geflüstert, ich soll den ISIS-Text so nehmen, wie er ist.
Es werde nochmals die selbe Einweihung übermittelt, einfach in der neuen Energie.

Dazu möchte ich noch schreiben, wie es mir dabei geht:

Mein Kronen-Chakra vibriert im Moment sehr stark und ca. 50 cm oberhalb fühlt es sich an, als würde eine feine Eisschicht wegschmelzen.

Licht durchstrahlt meinen Kopf (der sich zwar eher etwas erkältet anfühlt) bis in mein Herzzentrum  – in meinen Herzvisionsraum… weiter fliesst dieses Licht in meinen Solarplexus, in den Zentralpunkt der Manifestation, durch mein Basis-Chakra, durch die Beine – direkt in mein Erdstern-Chakra. Von da aus sehe ich, wie das Licht sich in die Erde verteilt und wieder aufwärts fliesst (oder fast mehr schiesst) – diesmal durch die Wirbelsäule, durch das Kronenchakra und durch das Tor zur Göttlichkeit bis hin zur Quelle. Weiterlesen →

Zum Neumond 28. Januar 2017

Neumond im Januar

Aloha Ihr Lieben,

Eigentlich habe ich mir das neue Jahr etwas anders vorgestellt! …mit viel mehr Energie… Ich bin zwar wohlauf und es geht mir gut, ich bin am Manifestieren und (schon wieder) am innerlich aufräumen… und fühle mich etwas energielos, etwas müdlich und manchmal etwas schlapp. Ich hatte so viel vor und jetzt geht es nur schleppend voran. Aber, ich bin guter Dinge, ich weiss, wenn ich mich dem hingeben kann, kommt der Pusch und ich kann wunderbar und voller Leichtigkeit umsetzen! Innerlich und für mich bin ich dran und freue mich auf die Umsetzungswelle!

Geht es Euch auch so? Weiterlesen →

Zum Vollmond 12. Januar 2017

Auflösung von Schock

Aloha Ihr Lieben, Euch allen ein Wunder-volles, tolles, gesundes 2017!

Immer noch empfinde ich es eine Zeit des ‚nach innen Gehens’. Die Rauhnächte waren für mich ein tolles Fenster, um mein 2017 zu schöpfen. …und die Rauhnachtfilmchen eine ziemliche Herausforderung – die Erfahrung war aber, trotz anfänglichen Schwierigkeiten, lehrreich und toll!

In den letzten Tagen wurde ich zu ganz tiefen Verletzungen geführt – Verletzungen, die so wie es ausschaut auf der Mann-Frau-Ebene – oder Gott-Göttin-Ebene, geschehen sind. Einiges durfte ich mit einer lieben Freundin zusammen auflösen und einiges darf zu Vollmond erlöst werden.

Dabei geht es um tiefe Schockerlebnisse, die in am Ende der atlatischen Epoche den Anfang nahmen. Es geht um gegenseitigen Verrat und Schwächung des anderen Geschlechts – das Duale Spiel eben. Weiterlesen →

Wintersonnenwende 21.12.2016 und die folgenden Raunächte

Aloha Ihr Lieben,
Heute ist Wintersonnenwende – der kürzeste Tag und die längste Nacht!
Ich freue mich Euch zur Wintersonnenwende und zu den 13 Raunächten, von 24. Dezember 2016 – 6. Januar 2017, täglich ein kleines Filmchen mit der jeweiligen Zeitqualität und kleinen Tipps, in Facebook und auf Youtube vorzustellen.

Zum Vollmond 14. Dezember 2016

Einweihung ‚Chakra-Boost’

Aloha Ihr Lieben,

Seit dem letzten Neumond fühle ich mich wie neu geboren! Irgendwie kommt meine alte Kraft zurück in einer neuen Form! Es fühlt sich an, als sei in mir alles ausgerichtet aufs Neue – seit ein paar Tagen habe ich die Information, zum nächsten Vollmond wird unserer Chakra-System erweitert, angetrieben, mit neuer Kraft versorgt, auf die neue Zeit,  eingestimmt – ja, eben geboostet ;)…

In mir ist Neues erweckt – bin wie elektrisiert 🙂  darüber berichte ich Euch nach dem Vollmond!

ISIS spricht:

‚Aloha meine Liebsten!

Ja, Ihr Wunderbaren – zum Neumond wurde diese neue Zeit, diese neue Ebene in Euren physischen Körpern berührt. Die neuen Strukturen der Materie erreichen nun auch Eure physischen Körper. Weiterlesen →

Zum Neumond 29. November 2016

Die Perlmuttrosagoldenen Energien sind unglaublich schön und kraftvoll am Fliessen. Die Einweihung der Zirbeldrüse war für mich über Tage spürbar! Ich empfand schon Tage zum Voraus ein Licht in meinem Gehirn, wie wenn eine Lampe angezündet worden wäre und mein 3. Auge vibrierte und war weit offen. Bei der Einweihungsübertragung sah ich, wie bei ganz vielen Menschen das Licht im Hirn angezündet wurde und das zauberhafte Perlmuttrosagold floss göttlich in uns alle.

Nun, ein paar Tage danach spüre ich es immer noch und vor allem die Erinnerung an dieses Hoch ist noch da – ansonsten empfinde ich die Zeitqualität grad eher als etwas dumpf.        Weiterlesen →