Zum Neumond 26. Februar 2017

Neumond 26. Februar 2017

Aloha Ihr Lieben,

Die Vollmond-Energien waren gigantisch!

Zuerst befand ich mich in einer Art Endlosschlaufe auf Erden, sie wurde immer lichtvoller und plötzlich hat es mich hinaus ins All gespickt (aus der Schlaufe raus) in die Quelle – ich war im ewigen Jetzt und vibrierte vor Glück und es vibriert nach!

Das Eindrücklichste war das Gefühl in der Endlosschlaufe und dann das Gefühl in der Quelle – dieser Unterschied. In der Endlosschlaufe konnte ich mehr oder weniger anstellen, was ich wollte – ich fühlte mich nicht frei und  das Quelle-Gefühl ist total lebendig, sprudelig, voller Licht und frei!!! Weiterlesen →

Sternentor aktiviert: Portale öffnen sich für die Verkörperung ~ Sandra Walter

Sternentor aktiviert: Portale öffnen sich für die Verkörperung

von Sandra Walter ~ 20. Februar 2017

Originaltext HIER
Übersetzung: Zarah Zyankali

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Unsere Portalwoche ist angebrochen. Die TorhüterInnen haben am SONNtag für das Einfließen eröffnet, und die Energien haben sich sofort erhöht. Dies ist ein kraftvolles und überbrückendes Sternentor für die Menschheit, das diejenigen, die mit der Verkörperung des Solaren Kosmischen Christus befaßt sind, stark beeinflussen wird. Dieses massive Sternenportal von der Großen Zentralsonne ist eine hochcodierte geometrische Schablone. Das Portal dieser Woche – beginnend am 222 (22. Februar) wird Aspekte in den neuen menschlichen Schablonen auslösen und viele von euch in eine stärkere Erfahrung des Kosmischen Christus hineinkatapultieren. Weiterlesen →

Metatron Botschaft vom 04.02.2017

Medium:  Margret Henke

Sehr interessant und informativ: Die Vereinigten Staaten von Amerika mal anders betrachtet.
Frage zum Tourrette-Symptom. Sehr aufschlussreiche Antwort.

Ich grüße euch. Metatron ist es, der zu euch spricht und mit euch ist. Auf der Erde sind viele Menschen ein wenig in Aufruhr. Was ihr im Moment erlebt, was sich in verschiedenen Gesellschaften auf der Erde zeigt, ist, dass ein Großteil der Menschen in sich die Entscheidung gefällt hat, eine Leitung haben zu wollen, die für sie entscheidet, die wie ein mächtiger Ritter für sie kämpft, das für sie erreicht und erzielt, wovon sie glauben, dass sie dazu unfähig sind. Und weil sie diesen Wunsch verwirklicht sehen wollen, schenken sie den Personen all ihre Aufmerksamkeit, ihr Vertrauen und ihren Glauben, dass sie es für sie in Ordnung bringen, wozu sie scheinbar unfähig sind, weil sie sich darüber hinaus auch benachteiligt, vergessen und ohne Führung, ohne Einfluss erleben. Sie sind enttäuscht, frustriert, wütend. Und manch einer trägt stillen Hass in sich gegen die Mitmenschen, die das Universum scheinbar bevorzugte. Ich bin gekommen, um euch noch einmal mitzuteilen: Die Schöpfung nimmt niemals eine Bevorzugung oder eine Benachteiligung vor.
Weiterlesen →

Das Grosse Aufwachen hat begonnen ~ Reginas Flow

Es passiert gerade etwas ganz, ganz Grosses, etwas Gigantisches!

Um den 11. Februar  konnte ich einen Zeitlinienwechsel feststellen, vermutlich mit dem Vollmond und der Halbschatten-Mondfinsternis einhergehend.

Im Laufe des 14.Februar machte die Erde einen gigantischen Shift, einen Quantensprung und mit ihr all die Menschen, die bereits seit längerem im Gleichklang mit der Erde schwingen. Laut meinen Infos waren das ca. 90 Millionen Menschen.

Als ich gestern, am 15.02.17, wieder nachfragte, war jedoch diese Anzahl auf gigantische 103 Milliarden gesprungen!!!! Heute, bzw. gerade eben nachgefragt, sind es 156 Milliarden!!!

Das Grosse Aufwachen hat begonnen

Was für ein wundervolles Ereignis! Wir dürfen uns auf fantastische Wunder in uns und um uns herum einstellen, wenn jetzt so viele Menschen erwachen, plötzlich umdenken, plötzlich ihre eigene innere Stimme erkennen, plötzlich sich und ihrer Schöpferkraft bewusst werden und anfangen in ihre eigene Kraft zu wachsen.

Glückliche Neugeburt!

Lichtvolle Grüsse,
Regina

Nachtrag:

Nachdem es ja keine 103 Milliarden Menschen auf der Erde gibt, habe ich nachgefragt… die Anzahl 156 Milliarden (bzw. mittlerweile 162 Milliarden 11:50 Uhr) ist nicht alleine auf die Erde bezogen. Der Aufstieg und das Grosse Erwachen geschieht nicht alleine auf der Erde, sondern intergalaktisch! <3
Herzliche Grüsse, Regina

Februar-Portal: Das Verwenden der Finsternisse, DNS, Zeitlinien-Ausrichtung ~ Sandra Walter

Februar-Portal: Das Verwenden der Finsternisse, DNS, Zeitlinien-Ausrichtung

von Sandra Walter

7. Februar 2017

Übersetzung: Zarah Zyankali

Originaltext HIER

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

Wir verwenden die Portale der Finsternisse im Februar (Mondfinsternis am 11. Februar um 1:43 MEZ und die Sonnenfinsternis am 26. Februar um 15:58), um das Einfließen des Lichts vom 22. bis 25. Februar zu unterstützen. Die beiden nächsten Wochen bringen Energien, die das Demontieren der alten Systeme verfeinern, die sich nicht in Ausrichtung auf die von den beschleunigten Zeitlinien erschaffenen höhere Entwicklungslinien befinden. Wie immer werden diese Übergänge sowohl zur globalen als auch zur persönlichen Demontage dessen verwendet, was nicht den höchsten Interessen dient.

Weiterlesen →

Zum Vollmond am 11.02.2017

Einweihung ‚Das Tor zur Göttlichkeit’ öffnet sich

Seit drei Nächten fühle ich wieder starke Einweihungsenergien.

…und irgendwie erinnert es mich an etwas… Heute Morgen sehe ich einen Post in meinem FB-Account, den ich vor 3 Jahren gepostet habe und ich finde mich darin total wieder und es wird mir von der Geistigen Welt geflüstert, ich soll den ISIS-Text so nehmen, wie er ist.
Es werde nochmals die selbe Einweihung übermittelt, einfach in der neuen Energie.

Dazu möchte ich noch schreiben, wie es mir dabei geht:

Mein Kronen-Chakra vibriert im Moment sehr stark und ca. 50 cm oberhalb fühlt es sich an, als würde eine feine Eisschicht wegschmelzen.

Licht durchstrahlt meinen Kopf (der sich zwar eher etwas erkältet anfühlt) bis in mein Herzzentrum  – in meinen Herzvisionsraum… weiter fliesst dieses Licht in meinen Solarplexus, in den Zentralpunkt der Manifestation, durch mein Basis-Chakra, durch die Beine – direkt in mein Erdstern-Chakra. Von da aus sehe ich, wie das Licht sich in die Erde verteilt und wieder aufwärts fliesst (oder fast mehr schiesst) – diesmal durch die Wirbelsäule, durch das Kronenchakra und durch das Tor zur Göttlichkeit bis hin zur Quelle. Weiterlesen →